Start
Textildruck
Motive neu
Motive 1
Motiv 2 Motive 3 Aufnäher Motive Yasmin Abit
Preise


Bestellen
e-mail


 
HÖNKELINFO
 


HÖNKELDRUCK ist ein Betrieb im Kommuneprojekt
Kollektive Perspektiven Wendland e.V., Beesem 1











Kollektive Perspektiven im Wendland - was ist das?

wir sind ein noch (aber hoffentlich nicht mehr lange) kleiner Zusammenhang von libertären Leuten, die sich seit Ende 2017 zusammengefunden haben, um ein neues Gemeinschaftsprojekt im Wendland zu starten. Gemeinschaftlich, kollektiv und solidarisch das Leben organisieren und politisch Handeln ist unser Wunsch. Als undogmatische, herrschaftskritische und auch gern generationsübergreifende Gruppe wollen wir lokale und regionale, selbstorganisierte, ökologische, emanzipatorische Strukturen stärken, ausweiten und gemeinsam mit anderen aufbauen. Es geht uns darum, dem gegenwärtigen neoliberalen, privatwirtschaftlichen, zwangsförmigen und unsere lebensgrundlagen zerstörenden Wahnsinn sichtbare und funktionierende Alternativen entgegenzusetzen, ausgehend von einem Projekt, einem Ort zwar, von dort aber gemeinsam mit vielen anderen Menschen, Projekten und den längst vorhandenen Strukturen in der Region potentiell immer weitere Kreise ziehend.

Ein geeignetes Anwesen fand sich Ende 2018 in Form eines alten Hofs am Südrand des Wendlands. Auf dem Gelände befinden sich neben dem Haupthaus mit ehemaligem Gasthof eine Halle und zwei Ställe, sowie eine große Wiese, dazu auf der gegenüberliegenden Straßenseite noch ein Gartenbereich. Reichlich Platz also nicht nur für Haus- und Wagenbewohner*innen, sondern auch für Projekträume, Werkstätten und/oder kleine Kollektivbetriebe. Der Hof liegt am Ortseingang von Beesem, einem beschaulichen Rundlingsdorf, hinter dem sich bis zur nahegelegenen Dumme nur noch Wiesen, Felder und Wälder erstrecken und dahinter das Naturschutzgebiet des ehemaligen Grenzstreifens. Weit genug von der Landstraße entfernt, um nicht vom Straßenlärm gestört zu werden, ist dieses kleine Idyll doch nur 5km von Clenze entfernt (14km bis Lüchow) und damit in unmittelbarer Nähe zu einigen Basics städtischer Infrastruktur (Apotheke, Supermarkt, Bioladen, Tankstelle) und im 1km entfernten Nachbarort Bülitz wurde im Rahmen eines auch erst kürzlich erworbenen Gemeinschaftsprojekts jüngst ein Dorfladen eröffnet.

Wie schon gesagt, gibt es noch viel Platz für Ideen und auch die Bewohner*innengruppe ist noch nicht voll. Wie sich der Ort insgesamt entwickeln wird, wollen wir gemeinsam mit allen entscheiden, die sich dem Projekt anschließen. Und die Räume sollen nicht nur den Bewohner*innen zur Verfügung stehen, sondern für die Ideen und Beteiligung Vieler offen sein. Natürlich gibt es aber auch in der jetzigen Bewohner*innengruppe bereits konkrete Projektvorstellungen, mit deren Realisierung wir beginnen wollen, sobald die wichtigsten Baumaßnahmen stattgefunden haben. Dazu zählt unter anderem:

  • Veranstaltungsort und Clubraum für Vorträge, Lesungen, Konzerte, Ausstellungen usw.
  • Textil-Siebdruckwerkstatt,
  • Computer-Sicherheits Labor (Hacklab /Hacker Space),
  • Musik / Proberaum,
  • Gästeräume,
  • Kräutergarten,
  • Perspektivisch: libertärer Sozial- und Pflegedienst,
  • ...

Sollte unsere kurze Vorstellung bei dir/euch auf Interesse gestoßen sein, so nimm/nehmt doch per Post oder Mail mit uns Kontakt auf.
Kollektive Perspektiven im Wendland
Beesem 1
29487 Luckau

mail: kollektiveperspektiven AT riseup.net